Wo Industrie(kultur) zum Ereignis wird!


10. Tage der Industriekultur 2019

Die Chemnitzer Tage der Industriekultur – ein einzigartiges Festival zwischen Vergangenheit und Zukunft. Für die Macher von heute. Für die Macher von morgen. Für die Stadt und die Region.

Nach der sehr erfolgreichen Premiere 2018 in der ehemaligen Hartmannfabrik planen wir auch für 2019 die Tage der Industriekultur in Chemnitz. 

Vom 16. – 29. September erwecken wir eine spannende Industriebrache im Stadtgebiet aus dem Dornröschenschlaf, um sie in eine temporäre und spektakuläre Event-Location für Tagungen, Kongresse, Firmenveranstaltungen, Ausstellungen und öffentliche Kulturveranstaltungen zu verwandeln.

Wir laden Sie recht herzlich ein, Ihr Event im Rahmen der „Tage der Industriekultur“ durchzuführen und bieten Ihnen eine einmalige, exklusive Event-Location in einer Industriebrache, die nach Ihren individuellen Wünschen ausgestattet ist.

Sprechen Sie uns an und reservieren Sie zeitnah und unverbindlich den Wunschtermin für Ihre Veranstaltung.

HIER FINDEN SIE UNSERE
PRÄSENTATION TDIK 2019

 

Früh- und Spätschicht | Chemnitz - Zwickau - Erzgebirge - und auch in Ihrer Stadt?

Auch 2019 wird die Früh- und Spätschicht weiter in die Region von Chemnitz gehen. In verschiedenen Unternehmen konnte man bereits in den letzten zwei Jahren in der Region Zwickau sowie im Erzgebirge die Früh- und Spätschicht erleben.

Melden Sie sich als Unternehmen an und öffnen Sie bei laufender Produktion die Türen für interessierte Besucher, Fachkräfte und Schüler.

Die nächste Früh- und Spätschicht findet am 27. September 2019 in zahlreiche Unternehmen, Forschungsinstituten und Bildungseinrichtungen der Region Chemnitz, Zwickau und dem Erzgebirge statt.  


Ihre Ansprechpartnerin

Bettina Hofmann
E-Mail: hofmann@cwe-chemnitz.de
Tel.: 0371/3660-202

Impressionen Tage der Industriekultur 2018

Rückblick Tage der Industriekultur 2018

Download Programmheft 2018 Download Übersichtskarte Unternehmen 2018 Download Übersichts-Flyer 2018
Indoor-Workshop zur Stadtentwicklung

In- und Outdoor-Workshop zur Chemnitzer Stadtentwicklung

Auf dem RAW-Festival fand eine erste gemeinsame öffentliche Aktion mit dem IKU-Institut für Kunst im öffentlichen Raum und Urbanistik statt.

Bürgerinnen und Bürger der Stadt waren in einem Indoor- und einem Outdoor-Workshop dazu eingeladen, sich mit den Freiräumen der Stadt auseinanderzusetzen.

Die Auswertung können Sie sich hier anschauen.