Kinder gestalten Schilder für Blühwiesen

27.08.2020

Mehr Stadtgrün für alle! Dies war ein Wunsch der Chemnitzerinnen und Chemnitzer. Deshalb wurden im Juli gemeinsam mit dem Saatgut e.V. und verschiedenen Chemnitzer Wohnungsgenossenschaften sowie dem Grünflächenamt Blühwiesen gesät. Doch Wachstum braucht Zeit. Damit die Wiesen auch in Ruhe gedeihen können, mussten Schilder her. Und wer kann das besser gestalten als 100 kreative Kinderhände?

Mehr Stadtgrün für alle! Dies war ein Wunsch der Chemnitzerinnen und Chemnitzer. Deshalb wurden im Juli gemeinsam mit dem Saatgut e.V. und verschiedenen Chemnitzer Wohnungsgenossenschaften sowie dem Grünflächenamt Blühwiesen gesät. Doch Wachstum braucht Zeit. Damit die Wiesen auch in Ruhe gedeihen können, mussten Schilder her. Und wer kann das besser gestalten als 100 kreative Kinderhände?


Der Kraftwerk e.V. gestaltete also gemeinsam mit Kindern der DPFA-Regenbogen-Grundschule Chemnitz insgesamt 25 Schilder. Kreativ brachten sich die Kinder mit der Gestaltung der Schrift und der Verschönerung mit lustigen Insekten und Blumen ein. Zugleich eine schöne Gelegenheit, um über Natur & Kulturhauptstadtbewerbung ins Gespräch zu kommen. Abschließend wurden die Bretter im Kraftwerk noch bearbeitet und zusammen gebaut – und die ersten von den Viertklässlern im Konkordiapark aufgestellt.