Rewind and Fast Forward: Textil, Technik, Kreativität

29.06.2017

Chemnitz feiert 200 Jahre Textilindustrie – und Experimentierfreude, Erfindergeist und Unternehmungslust

Fast forward: Von der historischen Spinnerei zum Innovationslabor für „denkende“ Fasern – mit der Textilindustrie begann vor 200 Jahren der Aufstieg von Chemnitz zum industriellen Zentrum. Heute beschleunigen textile Entwicklungen aus Chemnitzer Forschung und Gründer-Hubs Leichtbau und Fahrzeugindustrie.

Die Schönherrfabrik – einst Sitz der europaweit bedeutenden Sächsischen Webstuhlfabrik – beherbergt heute neben Industriebetrieben moderne Dienstleistungsunternehmen, Wissensarbeiter, Kreative und Künstler. Mustergültig saniert bieten die imposanten Bauten Raum für rund 130 Unternehmen und über 1000 Beschäftigte sowie Restaurants und Künstlerateliers. Hier feiert Chemnitz den 200. Geburtstag von Louis Ferdinand Schönherr, dem Gründer der Sächsischen Webstuhlfabrik, und die Tage der Industriekultur mit dem RAW-Festival.

Gebäude spiegeln stets gesellschaftliche Veränderungen. Was für die Schönherrfabrik gilt, wird in diesem Sommer gleich bei drei Kunst- und Kulturfestivals zum Thema: dem Wolkenkuckucksheim, den Begehungen und der ibug.

Künstlerinnen und Künstler hauchen ungenutzten Bauten in Chemnitz neues Leben ein: Viele der Arbeiten entstehen direkt vor Ort und reagieren auf ihre Umgebung.

„In situ“, also in Reaktion auf Ort und Kontext schafft der französischen Künstlers Daniel Buren seine meist farbkräftigen Rauminstallationen. 2013 gestaltete er den 302 Meter hohen Schornstein des Heizkraftwerks der „eins energie in sachsen“, das weithin leuchtende Landmark von Chemnitz. Nun kreiert er eine weitere Arbeit für die Kunstsammlungen Chemnitz, die ab September 2017 in einem Ausstellungssaal zu sehen sein wird. Man darf gespannt sein, welche Bezüge zur Chemnitzer Esse sich dabei auftun. 

Überblick über Chemnitzer Highlights im Spätsommer 2017:

  • Wolkenkuckucksheim Musik und Kunstfestival des Spinnerei e.V. 11.– 13.08.2017
  • „Institut Potemkin“: Begehungen im Kulturpalast Rabenstein 17.– 20.08.2017
  • IBUg Streetart und Kulturfestival mit Residenzen des KulturTragWerk e.V.  25.08.– 03.09.2017
  • Tage der Industriekultur | RAW-Festival  22.– 24.09.2017
  • Daniel Buren und Jacques Lipchitz in den Kunstsammlungen Chemnitz 17./24.09. – 12.11.2017 

Aktueller Reisetipp: Arrangement: Industriekultur erleben in Chemnitz und Zwickau


Bild: Wolfgang Thieme