Weihnachten in Chemnitz

Der Chemnitzer Weihnachtsmarkt - Schnittpunkt zwischen Tradition und Moderne

Zur Adventszeit wird Chemnitz alljährlich zum Schauplatz einer besonders schönen Spannung:

Erzgebirgisches Weihnachtsambiente begegnet hier einem Kulturangebot mit Moderne in Industrie und Kultur.

Weihnachtsmarkt Chemnitz

Geöffnet vom 25.11. - 23.12.2016
täglich von 10:00 bis 21:00 Uhr
(am 23.12. bis 20:00 Uhr geöffnet)

Markt, Neumarkt, Rosenhof, Jakobikirchplatz und Innere Klosterstraße

Beliebter Besuchermagnet

Die Stadt hat sich in ein Kleid aus Lichterketten gehüllt

Die zwölf Meter hohe Weihnachtspyramide dreht mit fünf Etagen über dem Marktplatz ihre Runden und gehört ebenso zu den Wahrzeichen des Chemnitzer Marktes wie der zumeist höchste Weihnachtsbaum des Freistaates.

Er steht inmitten von über 200 Ständen, die dem Besucher ein vielfältiges Angebot aus altbewährten Weihnachtsleckereien, erzgebirgischer Volkskunst und lokalen Spezialitäten bieten.



Der Chemnitzer Weihnachtsmarkt hat sich zu einem Besuchermagnet für Gäste aus nah und fern entwickelt und wurde mehrfach vom MDR als schönster Weihnachtsmarkt von Sachsen gekürt.

Im Wettbewerb "Best Christmas City" 2015, den die Messe Frankfurt ausschrieb, belegte Chemnitz mit 9.215 Stimmen den 1. Platz und wurde zur schönsten Weihnachtsstadt Deutschlands gekürt.

Große Bergparade am Vortag des 1. Advents

Am 28. November um 16:00 Uhr öffneten sich mit der imposanten Bergparade auch 2015 die Pforten des Chemnitzer Weihnachtsmarkts. Uniformträger aus verschiedenen Vereinen sowie Bergmusiker und Bergsänger bilden mit ihrem eindrucksvollen Aufzug durch die Chemnitzer Innenstadt und das anschließende Konzert den Höhepunkt am Vortag des ersten Advents.

Kloster-Weihnacht vor festlicher Kulisse

Die Chemnitzer Kloster-Weihnacht schließt sich in der Inneren Klosterstraße direkt an den Hauptmarkt an. Hier wird der Besucher zurückversetzt in eine Zeit, in der Spanferkel am Spieß, altertümliche Himmelsschaukeln und traditionelle Handwerke das mittelalterliche Markttreiben bestimmten. Besondere Highlights sind auch in diesem Jahr der Mittelaltermarkt, die regelmäßigen Rathaus- und Turmführungen mit dem Chemnitzer Türmer sowie ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm.

Die festliche Kulisse der neuen Innenstadt, erhellt vom Glanz tausender Lichter in verführerischen Schaufenstern, macht das Vorweihnachtserlebnis für Besucher komplett.