Stadtfest startet mit erster „Chemnitzer Talentarena“

27.08.2014

27 Einzelkünstler und Formationen stellen sich am Donnerstag dem Jury-Urteil

Am Donnerstag, 28. August, startet das 20. Chemnitzer Stadtfest. Zum runden Geburtstag gibt es dabei eine Premiere: Nach der Eröffnung mit Fassanstich auf der Hauptbühne am Markt stellt die erste „Chemnitzer Talentarena“ dann ab 18.30 Uhr auf der gleichen Bühne 27 künstlerische Talente aus der Stadt und Umgebung vor. Die Zahl der Mitwirkenden an der Talentarena wird jedoch deutlich höher sein: Denn von der Dancecrew bis zum Ukulelespiel, von der kleinen Sängerin bis zur Punk-Band reicht die künstlerische Breite der Chemnitzer Talente, die sich am Donnerstag auf die Bühne wagen. Sie haben jeweils fünf Minuten Zeit dafür, das Publikum zu begeistern und die Fachjury zu überzeugen: Der Jury des Wettbewerbs werden unter anderem Musikschulleiterin Nancy Gibson, DJ Dirk Duske, Andreas Müller, Turm-Brauhaus sowie Tilo Kühl-Schimmel, Tanzschule Köhler-Schimmel, angehören. Zu gewinnen gibt es für die Teilnehmer Preise im Wert von über 3.000 Euro. Am attraktivsten ist dabei die Chance, einen weiteren Auftritt auf dem Stadtfest zu gewinnen – der steigt dann am Stadtfest-Samstag, 18.30 Uhr ebenfalls auf der Bühne am Markt und ist mit einer „Prime-Time-gerechten“ Gage dotiert. Moderieren wird die Talentarena R.SA-Moderator Martin Lobst. Daneben finden sich auch Talente, die bereits ein paar Schritte weiter sind, auf der Bühne der Talentarena: Zur Halbzeit der Show (gegen 20.50 Uhr) und vor der Siegerehrung (gegen 23.15 Uhr) spielt die Werdauer Band „Still Trees“, die im vergangenen Jahr das Bandclash gewann und auch schon auf dem Highfield-Festival und beim Chemnitzer „Rock am Kopp“ spielte.

Neben der Talentarena wird am Stadtfest-Donnerstag darüber hinaus – präsentiert von BILD – auch ab 19 Uhr zur Schlagerparty mit Michael Sommer und Engel B. auf die Bühne am Neumarkt eingeladen. Auf dem Jakobikirchplatz gibt es ab 19 Uhr Irish Folk mit „The Horseless Riders“, anschließend spielt der Chemnitzer Ecke Bauer hier ein Soloprogramm.

Am Freitag wird das 20. Stadtfest dann mit dem Programm auf allen Hauptbühnen fortgesetzt: So werden auf der am Markt unter anderem Steffen Lukas und das Plattenbauorchester sowie die „Hot Banditoz“ erwartet. Auf der Bühne am Neumarkt steigt das Europe Blues Train Festival Berlin-Prag-Chemnitz mit Lubos Andrst Blues Band feat. Joe Kucera. Auf der Bühne im Stadthallenpark treten unter anderem „The Raiderz“ und „LOUSY“ auf, auf der Brückenstraße präsentiert sich „MDR Jump auf Tour“ und am Jakobikirchplatz musizieren „The Horseless Riders“. Hauptacts am Samstag sind unter anderem „Mr. President aka LeyZee“, „MIA.“ und „Grossstadtgeflüster“, am Sonntag werden unter anderem Dirk Michaelis, „Malibu Stixx“, „Iguana“ und „Bauerplay“ erwartet.

Darüber hinaus lockt das 20. Chemnitzer Stadtfest, das erstmals über vier Tage ausgetragen wird, seine Besucher mit einem breiten Angebot: Zahlreiche Vereine, Institutionen und Unternehmen präsentieren sich auf der Fläche und auf den Bühnen rund am Rathaus, Stadthalle und Marx-Monument. Schausteller bieten rasanten Fahrspaß, 30 Sportvereine laden zum Mitmachen ein. Events wie Kinderflohmarkt, Boxturnier oder Ü30-Partynacht locken ebenso wie große Biergärten, ein Weinfest und um die 80 kulinarische Angebote aus aller Welt.