Ein neues Reisemagazin zeigt Chemnitz überraschend vielseitig

14.01.2016

Spektakuläre Bilder, spannende Interviews, Reportagen, Fotostrecken und Geschichten - Visit Chemnitz

„Chemnitz ist ein erdgeschichtliches Pompeji“, „Schwanensee im Citydschungel“, Chemnitz ist „überraschend genüsslich“ und liefert „Abseits vom Alltäglichen“ vielseitige Möglichkeiten, eine schöne Zeit zu verbringen.

Mit diesen und ähnlichen sprachlichen Bildern beschreibt das neue Magazin „Visit Chemnitz“ der Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH (CWE) die vielfältigen Angebote der Stadt Chemnitz.

Susan Endler, Abteilungsleiterin für Marketing und Tourismus bei der CWE, freut sich über das neue Produkt: „Das Reisemagazin ‚Visit Chemnitz‘ soll eine Einladung nach Chemnitz sein und potenziellen Gästen Lust machen, die Stadt zu besuchen. Über spannende Geschichten und Reportagen werden das touristische Angebot sowie die Vorzüge und Besonderheiten von Chemnitz ‚erzählt‘. Auf eine großformatige Fotostrecke, die Lust zum Weiterblättern macht, folgen faszinierende Reportagen, Interviews und Tipps – so hat man Chemnitz noch nicht gesehen.“

„Kunst passiert da, wo man sie zulässt.“ sagt die Generaldirektorin der Kunstsammlungen Chemnitz, Ingrid Mössinger, im Interview in dem Magazin und spricht gemeinsam mit dem Generalintendant der Theater Chemnitz, Christoph Dittrich, und Schauspieldirektor Carsten Knödler über die Vielfalt der Chemnitzer Kunst- und Kulturszene. Die Geschichte eines ganz besonderen Hügels lüftet das Geheimnis, was eigentlich den Reiz des Kaßbergs ausmacht. Auf der Route der Industriekultur begleitet der Leser Chemnitz durch eine bewegte Vergangenheit und Gegenwart. In der Rubrik „On Tour“ findet man Tipps für ein abwechslungsreiches Wochenende in Chemnitz. Wem das nicht reicht, der schaut im Eventkalender nach weiteren Highlights des Jahres 2016. Dazu gibt es die 22 Must See – Dinge, die man als Gast in Chemnitz unbedingt gesehen haben sollte.

„Gemeinsam mit den Chemnitzer Agenturen zebra und text-in-form haben wir ein modernes Magazin entwickelt, dass mit packenden Themen viele Gäste und auch die Chemnitzer einmal mehr von unserer Stadt überzeugen kann.“ so Endler. Wer diese nicht nur lesen, sondern auch hören oder sehen möchte, kann mit seinem Smartphone die enthaltenen QR-Codes scannen, welche von verschiedenen Themen im Magazin direkt zu Audiodateien im Internet führen. So kann man sich beispielsweise ein Radiofeature zum Industriemuseum anhören oder das Aftermovie zum Kosmonaut-Festival anschauen.

Sören Uhle, seit 1. Januar neuer Geschäftsführer der CWE mbH, sieht in dem neuen Magazin vor allem einen wichtigen Baustein für das Stadtmarketing: „Insbesondere Text und Bildsprache inspirieren und schaffen eine Nähe zu den Geschichten, die die Stadt erzählt. Dieses ‚nahbar machen‘ der Themen in unserer Stadt gleicht für uns einem roten Teppich, den wir allen Chemnitz-Interessierten auslegen möchten.“

Das Reisemagazin soll künftig jährlich mit einer Auflage von 100.000 Exemplaren erscheinen und das Hauptwerbemittel der CWE im touristischen Printbereich sein.

Ab dem 14. Januar ist das Reisemagazin kostenfrei in der Tourist-Information erhältlich. Zudem liegt es in zahlreichen Museen, Hotels und Kultureinrichtungen aus. Zusätzlich wird es auf Messen und über Mailings durch die CWE verteilt.

PDF herunterladen

Hier finden Sie die englische Version zum Download.
Please find here our travel magazine "Visit Chemnitz" in English.