Mit Herz und Verstand für die Gesundheit vor Ort

08.11.2017

Die Stadt Chemnitz hat sich frühzeitig der Sicherung der medizinischen Versorgung für die Bürgerinnen und Bürger der Region verschrieben. Mit der CWE Chemnitz hat die Stadt einen starken Partner in der branchenspezifischen Ansprache und Gewinnung von Fachkräften an ihrer Seite.

Der Bereich Gesundheitswirtschaft beschäftigt sich vor allem mit der Sicherstellung der wohnortnahen medizinischen Versorgung in Chemnitz. Hierbei steht die Gewinnung medizinischer Fachkräfte (im speziellen Haus- und Fachärzte im Gesundheitsnetzwerk) für den Standort im Vordergrund - mit der Planung und Durchführung von Veranstaltungen/ Messen etc. sollen Fachkräfte gezielt auf Chemnitz aufmerksam gemacht und informiert werden.

Seit November hat das Team der Chemnitzer Wirtschaftsförderung in dem Bereich mit Frau Thieme eine kompetente Unterstützung und beantwortet Ihnen gern alle Fragen.

Folgende Aufgabenbereiche zählen unter anderem ab jetzt zur alltäglichen Arbeit:

  • Stadtteilbezogene Analyse der haus- und fachärztlichen Versorgung und allgemeinen Gesundheitsversorgung zum jetzigen Zeitpunkt und der perspektivischen Versorgung in den kommenden Jahren inklusive Ableitung eines Versorgungsgrades.
  • Unterstützung bei der Gewinnung von Haus- und Fachärzten durch ein gemeinsam zu erarbeitendes Konzept mit den Partnern CWE, Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen (KVS), Weiterbildungsverbund „Initiative Hausärzte für Chemnitz“ und der Klinikum Chemnitz gGmbH; im Zuge dessen wird die Ausbildung von Allgemeinmedizinern in der Region fokussiert und die Potentiale erweitert.
  • darüber hinaus wird die Fachkräftegewinnung und –sicherung auch für weitere Gesundheitsberufe wie bspw. Pflegepersonal angestrebt.
  • Im lokalen und überregionalen Gesundheitsnetzwerk werden die Partner bei der branchenübergreifenden Vermittlung aktiv unterstützt um Projekte voranzutreiben. Beispielsweise werden aktuelle Problemstellungen zum Thema E-Health aus den Gesundheitsunternehmen den regionalen Forschungsunternehmen gewinnbringend zugeführt.
  • Darüber hinaus erfolgt ein grundlegender Netzwerkaufbau der Gesundheitswirtschaft.