Fachkräftekampagne im mitteldeutschen Raum

28.04.2017

Chemnitz? Wurde doch mal vom Meteor getroffen. Chemnitz? Dorthin verirrt sich höchstens mal ein Kosmonaut. Chemnitz? Die leben doch hinterm Mond.

Stimmt nicht? Stimmt alles, sagen wir.

Ob mit dem Projekthaus METEOR, dem Kosmonaut-Festival oder spektakulären Inszenierungen im Schauspielhaus. Chemnitz zieht an!
Mit der überregionalen Fachkräftekampagne möchten wir vor allem eins: Chemnitz als Stadt zum Arbeiten und Leben spiegeln.

Wer könnte uns dabei besser helfen als bekannte Chemnitzer Gesichter? Diese werden durch drei verschiedene Facebook-Kampagnen dargestellt und treten in einer überregionalen Großflächenplakatierung auf. 

Auch sportlich sind wir aktiv- zum Beispiel mit Bandenwerbung bei den Chemnitzer Basketballern Niners zu den Playoffs und beim Fußball in Halle, Erfurt, Osnabrück und Chemnitz. Dort geht es um das Plädoyer zur Kulturhauptstadt - Chemnitz soll sich ihre Besonderheiten zunutze machen und ihre Kreativität unter Beweis stellen, die Stadt im Hier und Jetzt und der Zukunft darstellen und sich als Stadt überzeugen, in der die Bereiche Arbeiten und Leben ganz einfach zu verknüpfen sind.