Wasserschloß Klaffenbach

Idyllisch am südlichen Stadtrand von Chemnitz gelegen verzaubert das Wasserschloß Klaffenbach seine Besucher vom ersten Moment an. Erbaut wurde das reizvolle Renaissance-Schloss bereits im 16. Jahrhundert. Parallel zum Flüsschen Würschnitz entfaltet sich der Gesamtkomplex aus Schlossgebäude, Hotel, Restaurants und Kunsthandwerk-Ateliers inmitten eines Landschaftsparks aus grünen Wiesen, attraktivem Golfplatz und beliebten Spazierwegen. Die Schlossanlage wird vor allem durch das kompakte viergeschossige Schlossgebäude geprägt. Dieses besticht besonders durch seine einzigartige Dachgestaltung in Form zweier gekreuzter Kielbögen. Sie verleihen dem recht massiven quadratischen Blockbau eine schwungvolle Bekrönung. Die vier Giebelteile des Schlosses erinnern den phantasievollen Betrachter an umgekehrte Schiffsrümpfe. Der das Schloss umschließende Wassergraben rundet den malerischen Anblick ab. Das Schlossgebäude bietet regelmäßig Raum für verschiedene kulturelle Veranstaltungen und wechselnde Ausstellungen zu Gestaltung und Handwerk. Außerdem stehen im Schlosshof auch Open-Air-Events und saisonale Märkte im lockeren Wechsel auf dem Veranstaltungskalender. Darüber hinaus bietet das reizvolle Ambiente des Schlosses einen besonderen Rahmen für Tagungen, Seminare, Empfänge, Trauungen und private Feiern.