Deutsches SPIELEmuseum

Der eingetragene Verein Deutsches SPIELEmuseum wurde 1986 in Hamburg gegründet. Nach neun Jahren erfolgreicher Arbeit in der Hansestadt - davon zuletzt 3 Jahre als Gast im Altonaer Museum - erfolgte der Umzug und damit die Verlegung des Vereinssitzes nach Chemnitz.

Die Exponate des Museums umfassen 50.000 Spiele aus aller Welt der letzten 10 Jahrhunderte sowie 1.500 alte und neue Bücher der Spielliteratur sowie Kataloge, Dokumente und andere spielnahe Objekte, Grafiken, Plakate und anderes. Neben den Ausstellungen im Museum veranstaltet es Wanderausstellungen, die in verschiedenen Städten in Europa gezeigt werden.

Kontakt:

Neefestraße 78a
09119 Chemnitz
Tel.: +49 371 306565
Fax: +49 371 3540031
E-Mail: deutsches-spielemuseum@t-online.de
Web: www.deutsches-spielemuseum.de