Halbtages- und Tagestouren

ZWISCHEN BALANCE UND RASANZ – DIE SEGWAY®-TAGESTOUR

Hier kommen Fahrspaß und Naturerleben zusammen. Gleiten Sie vorbei an Burg und Hotel Schloss Rabenstein, an Stausee und Kletterwald. Überwinden Sie problemlos einen der höchsten Berge des Erzgebirgsvorlandes in Sachsen, den Totenstein, und durchqueren sie eine der schönsten Waldlandschaften der Region mit Vorbeifahrt an der „Gussgrundschanze“. Die faszinierende Welt der Höhlen und Bergseen runden Ihren Erlebnisausflug ab.

Leistungen:

  • 2-stündige Leuchtmoostour durch Rabenstein/Grüna mit dem Segway
  • Führung durch die kleinste Burg Sachsens, die Burg Rabenstein (Mai bis Oktober)
  • Führung durch die unterirdischen Felsendome

Preis:

Pro Person: 73,00 €

Teilnehmerzahl: 4-10 Personen (größere Gruppen sind auf Anfrage möglich)

ProBier-TOUR IM BUS

 

Gehen Sie mit Klosterbruder Hubertus und dem Braufräulein Katharina auf Bustour zur Chemnitzer Biergeschichte. Lassen Sie sich mit Geist, Witz und Humor durch die Bierhistorie führen. Bruder Hubertus und Braufräulein Katharina erzählen Ihnen während der Fahrt allerlei Wissenswertes und Amüsantes rund um das Chemnitzer Bier. Dabei spannt sich der Bogen von den Anfängen der Stadt bis in die Gegenwart. Während der Fahrt haben Sie auch die Gelegenheit Chemnitzer Biere zu probieren. Anschließend genießen Sie im Turmbrauhaus eine weitere Bierprobe und Biersuppe. Die Führung durch das Turmbrauhaus rundet diese ProBier-Tour ab.

Dauer: 2,5 Stunden

Preis: 19,50 Euro pro Person im eigenen Bus

DIE WELT DER BURGEN UND SCHLÖSSER

Versteckt in tiefen Wäldern, erhaben thronend auf stolzen Felsen oder eingebettet in kunstvoll gestaltete Parks laden allein in der unmittelbaren Umgebung von Chemnitz eine Vielzahl von Burgen und Schlössern zu einer Reise in längst vergangene Zeiten ein. Ein Abstecher in das einzigartige Beispiel eines Wasserschlosses der Renaissance in Klaffenbach lohnt sich ebenso wie ein Besuch des ehemaligen Jagd- und Lustschlosses Augustusburg oder des landschaftlich reizvoll gelegenen Barockschlosses Lichtenwalde.

Halbtagestour

Leistungen:

  • Reiseleitung für eine kleine Schlössertour im eigenen Bus (4 Stunden) mit Stippvisite beim Chemnitzer Schlossberg, bei der Burg Rabenstein sowie beim Wasserschloss Klaffenbach
  • 1 Kaffegedeck


Preis:

Pro Person: 13,00 €

 

Tagestour

Leistungen:

  • Reiseleitung für eine große Schlössertour im eigenen Bus (9 Stunden), auf der Sie das Wasserschloss Klaffenbach, die Burg Scharfenstein und die Schlösser Wildeck, Augustusburg und Lichtenwalde kennenlernen
  • Eintritt in zwei Museen Ihrer Wahl
  • 1 Mittagessen in herrschaftlichem Ambiente
  • Fahrt mit der historischen Drahtseilbahn von Augustusburg


Preis:

Pro Person: 54,00 €

JÜDISCHE SPUREN IN CHEMNITZ

Chemnitz war bereits in den 1920er Jahren eine blühende Stadt voller Kunst und Kultur. Gewachsen im Wohlstand durch Industrie und Handel war sie schon damals neben Dresden und Leipzig eine der Metropolen in Sachsen. Daran hatte auch das Wirken der jüdischen Bürger einen großen Anteil. Bei Ihrem Ausflug auf den Spuren der jüdischen Kultur entdecken Sie den Kaßberg, das größte zusammenhängende Jugendstilviertel Europas, in dem sich Wohnhäuser bekannter Chemnitzer wie beispielsweise des jüdischen Schriftstellers Stefan Heym beknden. Auch die Gedenk-Stele des Bildhauers Volker Beier am Stephanplatz, die an die bei den Novemberpogromen 1938 zerstörte Alte Synagoge erinnert, sowie ein Besuch des Jüdischen Friedhofs stehen auf dem Programm. Daran anschließend lernen Sie die Neue Synagoge bei einer Führung näher kennen und vollziehen das Wirken jüdischer Bürger unter anderem durch das Warenhaus Tietz und das Kautaus Schocken nach. Den Abschluss bildet ein Essen im jüdischen Restaurant „Schalom“, wo Sie allerhand Wissenswertes über die koschere Küche erfahren.

Leistungen:

  • Gästeführer für eine 4-stündige Tour „Jüdische Spuren“ im eigenen Bus
  • Essen im jüdischen Restaurant „Schalom“ mit Erklärungen zur koscheren Küche
  • Führung in der Neuen Synagoge


Preis:

Pro Person: 29,00 Euro

TIPP:

Tage der jüdischen Kultur Chemnitz (Februar/März). Nähere Informationen finden Sie auf: www.tdjk.de.

CHEMNITZER WEIHNACHT

Erleben Sie die Chemnitzer Weihnacht während einer Tagestour, die Ihnen die Stadt als Adventskalender vorstellt. Nach einem wärmenden Glühwein auf dem Chemnitzer Weihnachtsmarkt lassen sie den Tag bei einem kleinen Orgelkonzert besinnlich ausklingen.

Leistungen:

  • Gästeführer für den 2-stündigen Stadtrundgang „24 Fenster, Tore und Portale – die Stadt als Adventskalender“
  • Kleines Orgelkonzert in einer zentral gelegenen Chemnitzer Kirche (Länge: ca. 30 Minuten)
  • 1 Glühwein oder Glühbier auf dem Chemnitzer Weihnachtsmarkt
  • 1 weihnachtliches Chemnitz-Souvenir


Preis:

Pro Person: 24,00 €

(verfügbar vom 25.11. bis zum 23.12.2016)

TIPP:

Gans mit Rotkohl und Klößen gefällig? Wir kennen das passende urige Ambiente für Ihr gemeinsames Essen. Sprechen Sie uns an!

»BERGGESCHREY« - Erzgebirgstagestour

Das „Berggeschrey“ tönte vormals durch das Erzgebirge und kündete von reichen Silberfunden. Gehen Sie auf Entdeckertour durch eine einmalige, traditionsreiche Region.
Nach einer Fahrt durch das wunderschöne Erzgebirge erreichen Sie das Spielzeugdorff Seiffen, Zentrum traditioneller erzgebirgischer Volkskunst. Sie schauen bei der Entstehung von Räuchermann, Nussknacker oder Weihnachtskrippe zu und statten dem Spielzeugmuseum einen Besuch ab. Nachdem Sie sich bei einem Drei-Gänge-Menü gestärkt haben, fahren Sie weiter zur Silberstadt Freiberg. Hier erleben Sie die über 800-jährige Bergbautradition bei einem geführten Rundgang durch die historische Altstadt hautnah und besichtigen den prächtigen Dom. Der Dom St. Marien zählt zu den Kulturdenkmälern von europäischem Rang. Während der Führung können Sie dem Spiel der berühmten Silbermannorgel lauschen. Zum Abschluss dieser ereignisreichen Tour wandeln Sie auf dem Untertage-Lehrpfad des Besucherbergwerks Freiberg, bevor Sie sich durch das Lichtermeer der erzgebirgischen Dörfer die Rückreise antreten.

Leistungen:

  • Reiseleitung für eine Erzgebirgsrundfahrt im eigenen Bus (9 Stunden)
  • Führung durch eine Seiffener Schauwerkstatt
  • Besuch des Seiffener Spielzeugmuseums
  • Führung im Freiberger Dom mit Anspiel der berühmten Silbermannorgel
  • Eintritt ins Besucherbergwerk Freiberg (inkl. 45-minütiger Führung)


Preis:

Pro Person: 39,00 €

© Tourismusverband Erzgebirge e.V.

»GLÜCK AUF!« - Erzgebirgstagestour

Begeben Sie sich einen Tag lang auf faszinierenden Wegen vom „Tor des Erzgebirges“ mitten durch eine sanft ansteigende Berglandschaft und entdecken Sie diese einzigartige Region.
Mit der Grubenbahn fahren Sie etwa 600 Meter in ein Besucherbergwerk ein, wo Sie eindrucksvolle Zeugnisse aus der Zeit des Silber- und Kobaltbergbaus und des Uranbergbaus der SAG Wismut besichtigen. Nach einer kurzen Weiterfahrt kommen Sie nach Annaberg-Buchholz, der Wirkungsstätte des legendären Rechenmeisters Adam Ries, einer Stadt, in der es vielfältige Bergbau- und Handwerkstraditionen zu erleben gilt. Das Wahrzeichen, die St. Annenkirche, ist die größte reine Hallenkirche der Spätgotik in Sachsen und gehört zu den kulturgeschichtlich wertvollsten Beispielen dieser Architekturform. Zum Abschluss Ihres Ausflugs fahren Sie gemütlich mit der dampfenden Schmalspurbahn in die höchst gelegene Stadt Deutschlands, den Luftkurort Oberwiesenthal, am Fuße des über 1200 Meter hohen Fichtelbergs.

Leistungen:

  • Reiseleitung für eine Erzgebirgsrundfahrt im eigenen Bus (9 Stunden)
  • Führung durch den Markus-Röhling-Stolln, Annaberg-Buchholz
  • Führung in der St. Annenkirche, Annaberg-Buchholz
  • Fahrt mit der Fichtelbergbahn von Cranzahl nach Oberwiesenthal


Preis:

Pro Person: 32,00 €

© Gernot Roscher / Tourismusverband Erzgebirge e.V.